Stahlindustrie

geeignetes Produkt: Carbona Metall

Im Gegensatz zu Koks, Braun- oder Steinkohle ist es möglich, mit einem geringeren Einsatz von Carbon Metall denselben Output zu erzielen wie mit herkömmlichen Energieträgern und dabei auch noch die CO2 Emissionen zu reduzieren. Eine optimale Kesselausnutzung durch höhere Wirkungsgrade impliziert die hohe Energieeffizienz von Biokohle.